Kategorien
Aktuelles Hochwasser

Hochwasser

Serbitz wird vom Hochwasser bedroht. Die Einwohner wurden bereits in eine Turnhalle nach Altenburg-Nord evakuiert. Weitere Regenfälle wurden vorhergesagt. Der Damm, der beim letzten Hochwasser zu brechen drohte, ist auch diesmal wieder die Schwachstelle. Die B93 zwischen Treben und Serbitz wurde auf Höhe der Kleingartenanlage aufgebaggert, um den Abfluss des Wassers zu ermöglichen und so den Damm zu entlasten. Allerdings läuft die Koberbach-Talsperre über, die Kober fließt in die Pleiße und verstärkt die Wassermassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

10 + = 12