Kategorien
Chronik Einwohner Geschichte Weltkrieg

Heimatgrüße

In den Kriegsjahren 1917 und 1918 erschien die Zeitschrift „Heimatgrüße – Evangelisches Gemeindeblatt für den Kirchenkreis Altenburg-Land“.

Das Blatt erschien monatlich und kostete im Jahr 80 Pfennig. Serbitz gehört zum Kirchspiel Treben und das Blatt enthält neben Propaganda vor allem Einträge zu Geburten, Konfirmationen, Einberufungen und Todesfällen während der beiden Jahre des 1. Weltkriegs. Es gibt einen guten Aufschluss über die damaligen Verhältnisse.

Ich habe insgesamt 18 Ausgaben vom Juni 1917 bis November 1918 eingesehen. Sie sind in der Staatsbibliothek zu Berlin in digitalisierter Form zu finden.

Juni 1917

Am 24. Dezember 1916 starb der Armierungssoldat Kuno Otto Lange aus Serbitz in Wytschaete im Alter von 28 Jahren.

Am 21. November 1916 starb der Musketier Emil Florus Kämmer aus Serbitz in Puisieux im Alter von 20 Jahren.

Auszug Heimatgrüße Altenburg Treben Juni 1917
Auszug Heimatgrüße Altenburg Treben Juni 1917
Auszug Heimatgrüße Altenburg Treben Juni 1917
Auszug Heimatgrüße Altenburg Treben Juni 1917